Kendo in Deutschland

Der erste Kendoverein wird 1965 in Wiesbaden als Sektion des Judo-Vereins gegründet.
Im Jahr 1970 wird die Sektion Kendo beim Deutschen Judobund gegründet. Seit dieser Zeit finden Lehrgänge und Wettkämpfe in Deutschland statt und Deutschland tritt mit einer nationalen Auswahl regelmäßig bei Europa- und Weltmeisterschaften an.
Im Jahr 1993 wird dann der Deutsche Kendobund (DKenB) in seiner jetzigen Form gegründet.
1978 leitet das erste Mal ein japanischer Bundestrainer für 6 Monate das Training in Deutschland, mittlerweile waren 41 japanische Bundestrainer in Deutschland zu Gast.
Da es in Deutschland sehr gute Kontakte nach Japan gibt, haben wir zusätzlich zu den Bundestrainern regelmäßig japanische Kendo-Lehrer bei Lehrgängen und Wettkämpfen zu Gast.

der erste Bundestrainer
Erster japanischer Bundestrainer zu Gast in Deutschland 1978/1979